Montag, 24. Juli 2006

Glückstag

Flattert da ein Buchpreis herein, sämtliche Gedichte und Versepen von Joseph von Eichendorff. Hätt ich mir nicht gedacht, dass ich ahnenforschend Lyrikpreise absahnen kann...

umso besser :-)

Samstag, 22. Juli 2006

Sommer ist's

Woran man erkennt, dass der Sommer endlich da ist:
- das Frieren hat ein Ende
- die Stadt ist mit Baustellen zugepflastert
- es ist so still...
- die Vögel zwitschern aus Angst vor Dehydrierung nicht mehr
- die Kinder streiten vor Hitzelähmungserscheinungen nicht mehr
- Freunde und Nachbarn halten einen von der Arbeit ab
- man lässt sich von Freunden und Nachbarn gern von der Arbeit abhalten
- alle haben frei, nur man selber natürlich nicht
- ganz Österreich grillt in der Sonne respektive auf dem Rost
- man kauft sich einen Bikini und zieht ihn nicht an, weil die gleichnamige dazugehörige Figur (ganz unvermutet natürlich) abhanden gekommen ist
- alle chillen und grillen
- man denkt libidinös an schweißaufeinanderklebende Körper (super!) und setzt dies mit einem bisschen Glück auch um.
- man weiß, dass man auch bald auf Urlaub sein wird (yippee)

ABER: das allerbeste am Sommer ist
- man braucht nach dem Waschen keine lästigen, irgendwo in den Tiefen eines Flusensiebs gelandeten "Sockenbrüder" suchen!! Ja, das ist Sommer, das ist Leben!

Sonntag, 7. Mai 2006

Wie im Film

Ebenso unberechenbar wie der Mairegen brach wegen ebendiesem gerade eine Schar appetitlicher Motorradler bei mir ein, auf Selbsteinladung von einem von ihnen, den ich kenne.
Abgesehen davon, dass ich heute ohnedies fieberbeblast ungeschminkt übelst aussehe, fand sich außerdem plötzlich mein Ex in der roten Unterhose und mit kaputtem rosarot geblümten Regenschirm vor der Tür - für alle Motorradler gut einzusehen - damit ich ihm zwecks Sommerreifenmontage meine Autoschlüssel gebe. Mit von der Partie unser gemeinsamer Sohn, das ganze Gesicht schokoladenverschmiert, wie er sich schüchtern an die nackten Schenkel des Vaters schmiegte.
(Was sich in so einem Gefühlsleben zwischen Dankbar- und Peinlichkeit abspielen kann...)

Montag, 27. März 2006

das wäre erledigt

nur um es für die ewigkeit festzuhalten:
es ist vollbracht
das buch ist voll
wörter
fotos
alles
sehr erleichternd und noch mehr beglückend, wenn das gute stück am markt ist, im juni wird es soweit sein. das ist und war vermutlich die erste und einzige chance, lyrik auf bestellung zu fertigen, die dann obendrein noch entsprechend honoriert wird.

fein fein.

Montag, 27. Februar 2006

Bilaterale Ahnenforschung

Wenn die Bilder deiner Ahnen
sich am Horizont verzahnen,
wenn auf blumigen Tapeten
Onkels zu Cousinen beten,
um dann floral Platz zu tauschen
ohne je Gefahr zu laufen
auf den Wändewanderungen
die so huldvoll du besungen
tanzend still hinabzufallen.
Wenn dann Engelschöre schallen
und du ganz und gar versunken
in die Bilder deiner Ahnen
die sich an der Wand verzahnen –
bist du hoffnungslos betrunken.

Für dich

Du bist nicht angemeldet.

Für Suchende

 

Links

Für Neugierige

«Ein Mann im Haus...
...erspart den Zimmermann», sag ich immer. Und da ich...
diefrogg - 16. Mai, 21:17
Nun ist der Zusammenhang...
...und ich versuchs gar nicht ! Grüße Lars //schr eibnetz.twoday.net/ http:/ /schreibnetz.de Tschüss Pr obleme...
schreibnetz - 10. Apr, 16:46
Nun ist der Zusammenhang...
...und ich versuchs gar nicht ! Grüße Lars //schr eibnetz.twoday.net/
schreibnetz - 10. Apr, 16:45
sweety. wie du wahrscheinlich...
sweety. wie du wahrscheinlich nicht weißt, war ich...
freilich - 12. Mär, 11:39
aber das ist doch gar...
aber das ist doch gar nicht wahr. wie hat deine kuh...
humbug - 10. Mär, 06:05
hat dich schon einmal...
hat dich schon einmal eine Kuh abgeschleckt? Das tut...
freilich - 9. Mär, 17:20
das ist fast k0rrekt,...
das ist fast k0rrekt, denn ich zb. würde zwar nicht...
humbug - 9. Mär, 15:33
dass unser kater eine...
dass unser kater eine maus tötet und sogar verspeist...
freilich - 9. Mär, 09:24
punkt 1: soviel stress...
punkt 1: soviel stress wegen etwas, das die natur auch...
humbug - 9. Mär, 05:59
von einem eingefleischen...
ist das ja schier ein Kompliment
freilich - 8. Mär, 12:18

Für die Zeit

August 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Für den, ders wissen will

Online seit 6542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

Fürs Protokoll


Stats by Net-Counter.net
zählBAR
seit 11.02.05

Für dies und das

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB


blogtag
die ferne so nah
dschinglisch
filmisch
Implosionen
Impressum
kindisch
komisch
kribeskrabes
Leihblog
linkisch
menschlich
minimalpoesie
nutzloses
schreiberisch
tierisch
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren